Hafenrand Tour
J. Jung Windhukstraße 13 , 22763 Hamburg info@fahrradtour.hamburg Telefon: 0176 - 96476512
Logo Fahrradtour Hamburg
Telefon: 0176-96476512
Elbmeilen Tour - Stadt, Strand, Fluss   Die Hafenkante hat sich schick gemacht - Entlang der Perlenkette .
Auf unserer Elbmeilen Tour erleben wir zwischen Övelgönne mit seinem Elbstrand und dem berühmten Fischmarkt alte Speicher in neuem Glanz, urige Kneipen und glitzernde Fassaden. Hamburgs größten Balkon mit seinen atemberaubende Ausblicken auf den Großteil des Containerhafens, die imposante Köhlbrandbrücke, den alten Hafenterminals, den Schiffsverkehr sowie das bunte Treiben entlang der Elbe. Wir radeln bei unserer geführten Radtour durch das Szeneviertel St.Pauli bis zum Altonaer Balkon, bevor es an einer der schönsten Fleckchen an der Waterkant geht, dem Strand bei Övelgönne. Welche deutsche Großstadt kann schon einen echten  Sandstrand vorweisen. Wenn man dann noch ab und zu die stillen Riesen der Meere vorbeiziehen sieht, fühlt man sich wie auf einem Kurzurlaub mitten in der Stadt. Wir radeln vorbei an Hamburgs wahren Fischmarkt, an der Großen Elbstraße wo einst Seeleute ihre Heuer auf den Kopf hauten - am "Schellfischposten" eine urige Hafenkneipe, die besonders  durch die Fernsehsendung "Inas Nacht" bekannt wurde. Mit buntem Treiben auf den Straßen und mediterranen Urlaubsflair, Gegrilltem Fisch, Paella, Tapas oder einfach nur ein Galao erleben wir noch einmal am Ende der geführten Fahrradtour das Portugiesenviertel am Hafentor.
TOUR DETAILS                                                                                              Startzeit:    Wochenende: 10:00 Uhr & 14:00 Uhr | Wochentags: 14:00 Uhr oder auf Anfrage
         Dauer:        ca. 3,5 Std.        Distanz:      ca. 18 km        Preis:           24 € pro Person | 22 € eigenes Fahrrad | auf Wunsch mit Helm        Sprache:     Deutsch | Englisch auf Anfrage       Unser Treffpunkt ist am Dammtorbahnhof Ausgang Messe.             Moin, und herzlich Willkommen in Hamburg!       Hier werden Sie von mir abgeholt, begrüßt und bei einem kleinen netten         Gepräch beginnt ein erstes kennenlernen.       Zu erreichen mit der S- und R-Bahn-Haltestelle Dammtor (Messe/CCH) (S11,        S21, S31 und R70) Dag-Hammarskjöld-Platz 15, 20354 Hamburg         Fahrradstation                          Vom Treffpunkt aus sind es ca. 5 Gehminuten bis zur Fahrradstation in der          Schlüterstraße 11.         Hier empfängt jeder Teilnehmer sein Fahrrad und nach einer kleinen          Einführung beginnt- und endet die Fahrradtour hier.         Wir beginnen unsere geführte Fahrradtour im Karoviertel - St. Paulis kleiner         Trendvulkan. Das Szeneviertel ist eine bunte Insel zwischen         Feldstraße und Schanzenviertel. Vom einstigen Armenviertel hat sich das         Quartier zu einem lebendigen und quirligen Stück St. Pauli entwickelt. Im         Anschluss fahren wir über Nebenstraßen zur Reeperbahn und weiter nach         Altona mit seinem beeindruckenden Rathaus eine Schönheit der Architektur.         Der Altonaer Balkon mit seinem atemberaubenden Ausblicken ist ein Teil           eines Grünzuges, der sich am nördlichen Elbufer von Hamburg-Altona über         Neumühlen nach Westen erstreckt.                                                    Schon bei der Anfahrt zum Elbstrand in Övelgönne gibt es schon viel zu sehn.          An der Anlegestelle Neumühlen findet man den Museumshafen mit seinen          beeindruckenden historischen Schiffen. Am Elbstrand kann man nicht nur ein         Sonnenbad genießen und relaxen, sondern auch diverse Freizeitaktivitäten          ausüben. Einheimische, aber auch viele Urlauber, nutzen den         kilometerlangen Strand an der Elbe im Sommer wie im Winter zum          Spazierengehen und um die riesigen Container-Schiffe im Hafen zu         beobachten.                                  Hinter dem Museumshafen und dem Collegium Augustinum beginnt         nun  die sogenannte „Perlenkette am Elbrand“. Beeindruckende maritim           anmutende Architektur aus Stahl, Holz und großen Glasflächen, entlang des          33 Meter breiten Polders, bringt den Besucher zum Staunen. Auf unserer           geführten Radtour mit Hafenatmosphäre bewegen wir uns entlang der          Waterkant, vorbei an alten Fabrikgebäuden, wie dem Altonaer Kaispeicher,           und moderner Architektur bis hin zum waren Fischmarkt an der Großen          Elbstraße. Hier erleben wir Hamburg pur - Das Nebeneinander von             traditionellem Kleingewerbe „rund um den Fisch“, bunten Seafood-Läden,         exzellenter Gastronomie und hochwertigen Büroimmobilien macht die          besondere Atmosphäre des Areals aus. Hier finden sich beste           Voraussetzungen, um sich „dicke Fische in Form eines leckeren Fischbrötchen          an Land zu ziehen“.         Mit dem Blick vom Hafentor über die Landungsbrücken führt unsere geführte            Fahrradtour weiter ins Portugiesenviertel wo nicht nur Portugiesen wohnen.         Auch Spanier, Italiener und Deutsche leben hier. Sobald man in das kleine          Viertel am Hafen hineinfährt, weiss man, warum es so genannt wird:          Portugiesische Restaurants und Cafés dominieren einfach das gesamte          Straßenbild. Im Sommer herrscht hier südländisches Flair und in den          zahlreichen kleinen Läden lässt es sich wunderbar stöbern.          

        Auf dieser geführten Radtour durch Hamburg erfahren Sie viel   

        Wissenswertes,

        kurzweilig und mit fundiertem Wissen erzählt.        Eine kleine Einkehr ist auf dieser Tour vorgesehen.
TOUR REISEFÜHRUNG                                          Treffpunkt    
Szeneviertel & Altonaer Balkon
Flanieren, relaxen und Schiffe gucken am Elbstrand 
JETZT BUCHEN
Perlenkette der modernen Architektur am Hafenrand
Kundenstimmen
Häufige Fragen 1 Fußgänger 2 3 4 5 Symbol Cafe
Hafentor & Portugiesenviertel
6 weitere Kundenstimmen weitere Kundenstimmen JETZT BUCHEN

      Sie sind startklar und haben Interesse

an der Tour?

            Dann kontaktieren Sie Fahrradtour Hamburg

           Für allgemeine Anfragen senden Sie eine Email an:        info@fahrradtour.hamburg      Für eine Buchung nutzen Sie bitte das Buchungsformular
Termine Vorschau Bild Treffpunkt Bahnhof Dammtor
J. Jung Windhukstraße 13 , 22763 Hamburg info@fahrradtour.hamburg Telefon: 0176 - 96476512 

Elbmeilen Tour - Stadt, Strand,

Fluss

Die Hafenkante hat sich schick gemacht - Entlang der Perlenkette
Auf unserer Elbmeilen Tour erleben wir zwischen Övelgönne mit seinem Elbstrand und dem berühmten Fischmarkt alte Speicher in neuem Glanz, urige Kneipen und glitzernde Fassaden. Hamburgs größten Balkon mit seinen atemberaubende Ausblicken auf den Großteil des Containerhafens, die imposante Köhlbrandbrücke, den alten Hafenterminals, den Schiffsverkehr sowie das bunte Treiben entlang der Elbe. Wir radeln bei unserer geführten Radtour durch das Szeneviertel St.Pauli bis zum Altonaer Balkon, bevor es an einer der schönsten Fleckchen an der Waterkant geht, dem Strand bei Övelgönne. Welche deutsche Großstadt kann schon einen echten  Sandstrand vorweisen. Wenn man dann noch ab und zu die stillen Riesen der Meere vorbeiziehen sieht, fühlt man sich wie auf einem Kurzurlaub mitten in der Stadt. Wir radeln vorbei an Hamburgs wahren Fischmarkt, an der Großen Elbstraße wo einst Seeleute ihre Heuer auf den Kopf hauten - am "Schellfischposten" eine urige Hafenkneipe, die besonders  durch die Fernsehsendung "Inas Nacht" bekannt wurde. Mit buntem Treiben auf den Straßen und mediterranen Urlaubsflair, Gegrilltem Fisch, Paella, Tapas oder einfach nur ein Galao erleben wir noch einmal am Ende der geführten Fahrradtour das Portugiesenviertel am Hafentor.  
TOUR DETAILS
Startzeit    Wochenende: 10:00 Uhr & 14:00 Uhr |                        Wochentags: 14:00 Uhr oder auf                    Anfrage
       Dauer         ca. 3,5 Std.
      Distanz       ca. 18 km
Preis           24 € pro Person | 22 € eigenes Fahrrad                         auf Wunsch mit Helm
Sprache     Deutsch | Englisch auf Anfrage
JETZT BUCHEN
TOUR REISEFÜHRUNG
    Treffpunkt   
1
Unser Treffpunkt ist am Dammtorbahnhof Ausgang Messe.  Moin, und herzlich Willkommen in Hamburg! Hier werden Sie von mir abgeholt, begrüßt und   bei einem kleinen netten   Gepräch beginnt ein erstes kennenlernen.    Zu erreichen mit der S- und R-Bahn-Haltestelle  Dammtor (Messe/CCH)  (S11,S21, S31 und R70) Dag-Hammarskjöld-Platz  15, 20354 Hamburg
 Fahrradstation
2
Vom Treffpunkt aus sind es ca. 5 Gehminuten bis zur Fahrradstation in der Schlüterstraße 11. Hier empfängt jeder Teilnehmer sein Fahrrad und nach einer kleinen Einführung beginnt- und endet die Fahrradtour hier.
Szeneviertel & Altonaer Balkon
3
Wir beginnen unsere geführte Fahrradtour im Karoviertel - St. Paulis kleiner Trendvulkan. Das Szeneviertel ist eine bunte Insel zwischen Feldstraße und Schanzenviertel. Vom einstigen Armenviertel hat sich das Quartier zu einem lebendigen und quirligen Stück St. Pauli entwickelt. Im Anschluss fahren wir über Nebenstraßen zur Reeperbahn und weiter nach Altona mit seinem beeindruckenden Rathaus eine Schönheit der Architektur. Der Altonaer Balkon mit seinem atemberaubenden Ausblicken ist ein Teil eines Grünzuges, der sich am nördlichen Elbufer von Hamburg-Altona über Neumühlen nach Westen erstreckt.
Flanieren, relaxen und Schiffe gucken am Elbstrand 
4
Schon bei der Anfahrt zum Elbstrand in Övelgönne gibt es schon viel zu sehn. An der Anlegestelle Neumühlen findet man den Museumshafen mit seinen beeindruckenden historischen Schiffen. Am Elbstrand kann man nicht nur ein Sonnenbad genießen und relaxen, sondern auch diverse Freizeitaktivitäten ausüben. Einheimische, aber auch viele Urlauber, nutzen den kilometerlangen Strand an der Elbe im Sommer wie im Winter zum  Spazierengehen und um die riesigen Container- Schiffe im Hafen zu beobachten.
Perlenkette der modernen Architektur am Hafenrand
5
Hinter dem Museumshafen und dem Collegium Augustinum beginnt nun die sogenannte „Perlenkette am Elbrand“. Beeindruckende maritim anmutende Architektur aus Stahl, Holz und großen Glasflächen, entlang des 33 Meter breiten Polders, bringt den Besucher zum Staunen. Auf unserer geführten Radtour mit Hafenatmosphäre bewegen wir uns entlang der  Waterkant, vorbei an alten Fabrikgebäuden, wie dem Altonaer Kaispeicher, und moderner Architektur bis hin zum waren Fischmarkt an der Großen Elbstraße. Hier erleben wir Hamburg pur - Das Nebeneinander von     traditionellem Kleingewerbe „rund um den Fisch“, bunten Seafood-Läden, exzellenter Gastronomie und hochwertigen Büroimmobilien macht die besondere Atmosphäre des Areals aus. Hier finden sich beste Voraussetzungen, um sich „dicke Fische in Form eines leckeren Fischbrötchen an Land zu ziehen“.
Symbol Cafe Häufige Fragen
Kundenstimmen
Hafentor & Portugiesenviertel
6
 Mit dem Blick vom Hafentor über die Landungsbrücken führt unsere geführte    Fahrradtour weiter ins Portugiesenviertel wo nicht nur Portugiesen wohnen. Auch Spanier, Italiener und Deutsche leben hier. Sobald man in das kleine Viertel am Hafen hineinfährt, weiss man, warum es so genannt wird:  Portugiesische Restaurants und Cafés dominieren einfach das gesamte  Straßenbild. Im Sommer herrscht hier südländisches Flair und in den  zahlreichen kleinen Läden lässt es sich wunderbar stöbern.           Auf dieser Radtour durch Hamburg erfahren Sie viel Wissenswertes, kurzweilig und mit fundiertem Wissen erzählt. Eine kleine Einkehr ist auf dieser Tour vorgesehen.
JETZT BUCHEN Termine Vorschau Bild Treffpunkt Bahnhof Dammtor